Mitgliederforschungsprofile

Mitgliederforschungsprofile

Robin Hering
Kontakt:

Robin Hering
Mitglieder der GSICS

Graduate School of International Cultural Studies (GSICS)


Innstraße 25
Passau

E-Mail:Robin.Hering@uni-passau.de
Foto Robin Hering
Lebenslauf
Robin Hering ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an Professur für Internationale Politik. Er erhielt seinen Bachelorabschluss (B.A.) in Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz und war währenddessen für ein Auslandsstudium in Frankreich an der SciencesPo Aix-en-Provence. Sein Masterstudium (M.Sc.) in International Relations absolvierte er an der London School of Economics and Political Science in Großbritannien. Praktische Erfahrungen sammelte er unter anderem an der Deutschen Botschaft in Südafrika und in der Repräsentanz der KfW Entwicklungsbank für Mexiko, Nicaragua und Costa Rica in Mexiko-Stadt sowie in Forschungsprojekten der Universität Konstanz.
Schwerpunkte
Robin Herings Forschungsinteressen verknüpfen Theorien der Internationalen Beziehungen mit Friedens- und Konfliktforschung. Konkret interessiert ihn Gewaltanwendung in der internationalen Politik, das UN-System und Friedensmissionen. Zurzeit arbeitet er verstärkt zu Ansätzen zum Schutz von Zivilisten in Konfliktgebieten, wie beispielsweise der „Responsibility to Protect“ oder „Protection of Civilians“ sowie Schutzzonen/„Safe Havens“. Ein regionaler Schwerpunkt ist der afrikanische Kontinent.
Lehrveranstaltungen
Sommersemester 2017
Arbeitstitel der Dissertation
"Protection of Civilians in Armed Conflict"